Mittwoch, 10:25 Uhr

Architekturen für Angular: Pakete, Monorepos, Microservices und Co.

Das SPA-Framework Angular aus der Feder von Google bietet sich für große Geschäftsanwendungen an. Doch wie strukturiert man die damit umgesetzten Projekte am besten, um eine langfristige Wartbarkeit und Wiederverwendbarkeit zu gewähren? Diese Session liefert Antworten.

Sie erfahren, wie Sie große Projekte in wiederverwendbare npm-Pakte teilen und über eine Registry bereitstellen können. Außerdem erfahren Sie, wie der Monorepo-Ansatz bei diesem Vorgehen unterstützen kann. Als weitere Möglichkeit wird der Einsatz von Angular in Microservices-Umgebungen diskutiert. Dabei werden einige Realisierungsoptionen aufgezeigt sowie Vor- und Nachteile diskutiert.

Vorkenntnisse:
* JavaScript- und SPA-Grundlagen
* Angular-Grundlagen

Lernziele:
* Anwendungen in (npm-)Pakete aufteilen und über Registries verteilen
* Den Monorepo-Ansatz zum Schaffen von Pakten nutzen
* Angular in Microservices-Umgebungen nutzen

Manfred Steyer
@Manfred Steyer

Manfred ist Trainer und Berater mit Fokus auf Angular, Google Developer Expert (GDE), schreibt für O'Reilly, heise und das Java Magazin, spricht regelmäßig auf Konferenzen.