Mittwoch, 10:25 Uhr

Teile und Herrsche - Microservices mit Node.js

Eine Microservices-Architektur und Node.js funktionieren hervorragend zusammen. Das liegt unter anderem am Design von Node.js. Es handelt sich dabei um eine kleine und spezialisierte Plattform mit einem enormen Ökosystem aus zusätzlichen Paketen. NPM, der Node Package Manager, bietet zahlreiche Pakete, die bei der Umsetzung von Microservices helfen können. Die zwei wichtigsten Pakete in diesem Bereich sind Express und Seneca.

Dieser Vortrag erklärt, wie mit diesen beiden Paketen sowohl synchron als auch asynchron zwischen Microservices kommuniziert werden kann und wie ein Node.js-Microservice in einem Docker-Container betrieben werden kann.

Vorkenntnisse:
Grundlegende Erfahrung mit Node.js und JavaScript

Lernziele:
Die Teilnehmer lernen, wie eine Applikation in mehrere Services unterteilt werden kann und welche Vorteile eine solche Architektur bietet

Sebastian Springer
(MaibornWolff)
@basti_springer

Sebastian weckt als Dozent für JavaScript, Sprecher auf Konferenzen und als Autor Begeisterung für professionelle Entwicklung mit JavaScript.